33. Skifreizeit des SV Tautenhain in Capartice / Tschechien

20 Sportler reisten zu Beginn der Ferien zur Skifreizeit nach Tschechien mit einer kleinen Hoffnung auf Schnee. Leider war auch in Capartice kein Winter zu sehen. Das tat jedoch der Stimmung keinen Abbruch.

Gleich am Sonntag wanderten wir zum Cerchov, dem höchsten Berg in der Region. Von dem geöffneten Aussichtsturm aus hatten wir einen phantastischen Blick ins Umland. Nach einer Stärkung im Bistro ging es zurück. Mit kleinen Spielen und Übungen startete der Montag, bevor es dann am Nachmittag nach Domazlice zum Einkaufen ging.

Das Sturmtief "Sabine" zog auch über uns hinweg und sorgte für einen halbtägigen Stromausfall. Dadurch gab es auch kein Wassern. So bestanden die sportlichen Übungen aus Wasserholen von der Quelle. Auch so etwas muss man erlebt haben. Zur Belohnung fuhren wir dann ins Bad nach Waldmünchen.

....und dann kam er....der Schnee!!!!

Für kleine Fahr-und Geschicklichkeitsübungen reichte er aus, um sich die nächsten 3 Tage noch auf Skiern zu bewegen. Das hätte wohl keiner gedacht.

Ein Lagerfeuer mit Würstchen am Spieß, eine Staffel Betreuer gegen Kinder und der traditionelle Kulturabend rundeten das Programm ab. Höhepunkt war da wohl der sensationelle Auftritt der Betreuer!!!!!

Es war einfach wieder eine tolle Woche!